AKTUELLES

  COVID-19 und Schwangerschaft/Geburt – was sollten sie beachten?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Patientinnen,
angesichts der sich schnell ausbreitenden Pandemie möchte die die Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin e.V. Ihnen die Beantwortung Ihrer dringenden Fragen erleichtern und Ihnen Informationen bzgl. der Coronavirus/COVID-19-Pandemie zukommen lassen.
Die Links führen Sie weiter zu den Seiten der „Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.“, des „Berufsverbandes der Frauenärzte e.V.“ sowie des „Royal College of Obstetricians & Gynaecologists“ und fassen das aktuelle Wissen zu COVID-19 (Corona) und Schwangerschaft/Geburt sowie Handlungsempfehlungen zusammen.
Wir weisen darauf hin, dass es – bedingt durch regionale Situationen oder Tagesaktualität - zu Abweichungen von diesen Empfehlungen kommen kann.
Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund
Der Vorstand der DGPGM e.V.
  Pressemitteilungen
13.02.2020
Stellungnahme zur Berichterstattung über „Cytotec zur Geburtseinleitung