Das Programm des 18. Kongresses

KURSE

13.00-15.00 Uhr (K3: 13.00–17.30 Uhr)
Stadthalle Bad Godesberg
K1
Beckenendlage
Risikoabwägung und geburtshilfliches Vorgehen – mit praktischen Übungen
Prof. Dr. med. Frank Louwen, Frankfurt
PD Dr. med. Frank Reister, Ulm
K2
Operative Entbindung
Indikationen, Instrumente und Vorgehen - mit praktischen Übungen
Prof. Dr. Dr. med. Axel Feige, Nürnberg
Prof. Dr. med. Horst Halle, Berlin
K3
Invasive Pränataldiagnostik (4 Stunden)
Amniozentese, CVS, Nabelschnurpunktion. Indikationen, Vorgehen, praktische Übungen am Phantom
Prof. Dr. med. Dieter Grab, München
Prof. Dr. med. Franz Kainer, Nürnberg
Prof. Dr. med. Ralf L. Schild, Hannover
MIT ZERTIFIKAT ZUR SPEZIELLEN WEITERBILDUNG
Universitätsfrauenklinik
K4
Echokardiographie
Die wichtigsten Herzfehler im Überblick. Untersuchungstechnik mit Live-Schall
Prof. Dr. med. Christoph Berg, Bonn
Prof. Dr. med. Rabih Chaoui, Berlin
15.30-17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg
K5
Schulterdystokie
Problemstellung und Vorgehen – mit praktischen Übungen
Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner, Jena
Prof. Dr. med. Stephan Schmidt, Marburg
K6
Postpartales Blutungsmanagement
Standardisiertes medikamentöses und operatives Vorgehen, Besprechung konkreter Fälle, praktische Übungen
Dr. med. Anne Heihoff-Klose, Leipzig
PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin
Universitätsfrauenklinik
K7
Neurosonographie
Sonographische Befunde und Outcome - Live-Schall
Prof. Dr. med. Annegret Geipel, Bonn
Prof. Dr. med. Andreas Müller, Bonn

HAUPTTHEMEN

Stadthalle Bad Godesberg
  • Neuralrohrdefekte: Diagnostik, fetale Chirurgie, Langzeitoutcome
  • Pränatale Diagnostik von Skelettdysplasien
  • Urogenitalfehlbildungen
  • Fetal Programming
  • Komplikationen nach In-vitro-Fertilisierung
  • Wachstumsrestriktion
  • Präeklampsie – Update
  • Risikoadaptierte Geburtshilfe
  • Mehrlingsschwangerschaft
  • Geburtseinleitung nach Sectio
  • Beckenbodenprävention, Versorgung von geburtshilflichen Verletzungen
  • Update Reproduktionsmedizin
  • Schwangerschaft und medikamentöse Therapie
  • Blutungsmanagement sub partu
  • NIPT – aktueller Stand
  • Präimplantationsdiagnostik
  • Thromboseprophylaxe in der Schwangerschaft
  • Management der Frühgeburt
  • Langzeitentwicklung nach Frühgeburt
  • „Best of the Best“: die 5 besten Abstracts als Vorträge
  • Postersession
Stand: Oktober 2017; Änderungen vorbehalten

HAUPTTHEMEN

Stadthalle Bad Godesberg
  • Neuralrohrdefekte: Diagnostik, fetale Chirurgie, Langzeitoutcome
  • Pränatale Diagnostik von Skelettdysplasien
  • Urogenitalfehlbildungen
  • Fetal Programming
  • Komplikationen nach In-vitro-Fertilisierung
  • Wachstumsrestriktion
  • Präeklampsie – Update
  • Risikoadaptierte Geburtshilfe
  • Mehrlingsschwangerschaft
  • Geburtseinleitung nach Sectio
  • Beckenbodenprävention, Versorgung von geburtshilflichen Verletzungen
  • Update Reproduktionsmedizin
  • Schwangerschaft und medikamentöse Therapie
  • Blutungsmanagement sub partu
  • NIPT – aktueller Stand
  • Präimplantationsdiagnostik
  • Thromboseprophylaxe in der Schwangerschaft
  • Management der Frühgeburt
  • Langzeitentwicklung nach Frühgeburt
  • „Best of the Best“: die 5 besten Abstracts als Vorträge
  • Postersession
Stand: Oktober 2017; Änderungen vorbehalten