Herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin.
dacebook
twitter
instagram
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Am 27. Januar 2020 erreichte das Coronavirus offiziell erstmals Deutschland. Eineinhalb Monate später verhängte die Bundesregierung erste Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Der erste Lockdown trat am 22. März 2020 in Kraft. Die vage Hoffnung, das Virus würde unser Leben und insbesondere unsere Arbeit nur relativ kurz beeinflussen, hat sich zerschlagen.
Ein Jahr des Lockdowns, der Restriktionen und Besuchsverbote/-limitierungen, Abstrichentnahmen und der Impfplanung liegt hinter uns, die tägliche Arbeit mit unseren Patientinnen ist beeinflusst von Corona-Maßnahmen. Politische Vorgaben und medizinische Notwendigkeiten wie Reduktion / Stopp elektiver Operationen führen nachweislich aktueller Studien zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgung – aggraviert wird dies durch die zögernde Inanspruchnahme medizinischer Hilfe durch die Patientinnen aus Angst vor einer Infektion; dies gilt auch für die Geburtsmedizin.
Die DGPGM hat in diesen herausfordernden Zeiten schnell und zügig gemeinsam mit anderen Gesellschaften durch Erstellung medizinischer Stellungnahmen zur Versorgung von Schwangeren und Wöchnerinnen Hilfestellung für Sie als betreuende Ärztinnen und Ärzte, aber auch für unsere Patientinnen und die Politik geleistet. Diese Stellungnahmen finden Sie hier auf unserer Homepage.
Auch Fort- und Weiterbildung haben sich deutlich verändert: Worte wie Zoom, Hybrid und Online-Meeting, Bildschirmfreigabe und Aussagen wie „Sie müssen die Stummschaltung aufheben“ sind uns allen geläufig. Bei allen Vorteilen der virtuellen Fortbildung fehlt aber der persönliche Kontakt zum kollegialen Austausch, zur Netzwerkbildung und insbesondere zur Diskussion, eine tiefere Diskussion der Vorträge ist oft nicht möglich.
Mit zunehmender Zahl der COVID-Geimpften machen sich nun langsam Optimismus und Hoffnung auf eine „neue Normalität“ breit, und wir hoffen daher, dass wir Sie bei der einen oder anderen Fortbildung auch wieder „in personam“ begrüßen können.
Für den Vorstand der DGPGM
Prof. Dr.med. Dieter Grab und PD Dr. med. Dietmar Schlembach
Werden Sie doch Mitglied der DGPGM.
Hier finden Sie alle Informationen.
An dieser Stelle werden wir Sie zudem weiterhin über aktuelle Entwicklungen zum Thema Corona-Pandemie und Schwangerschaft/Geburt auf dem Laufenden halten – in enger Absprache mit der DGGG, der DEGUM und der DGPM.
SAVE THE DATE

Aktuelle Fortbildungsangebote 2021/2022

  • „8 bis 8“ goes „9 to 5“ – Kompakt-Update Geburtshilfe und Perinatologie
    6. November 2021, online (Leitung: PD Dr. med. Holger Maul)
  • Präeklampsie und IUGR „State of the Art“
    16. - 17. Dezember 2021, Berchtesgaden (Leitung: PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Fischer)
  • 16. Intensivkurs Pränatal- und Geburtsmedizin
    7. - 9. Februar 2022, Aachen (Leitung: Prof. Dr. med. Werner Rath)
  • 9. Deutsch-Österreichisches Symposium Pränataldiagnostik
    8. - 9. Juli 2022, Berchtesgaden (Leitung: PD Dr. med. Dietmar Schlembach)
Weitere Infos: Veranstaltungen